Das Friedenslicht aus Bethlehem 2021

Auch dieses Jahr wurde in der Geburtskirche Jesu in Bethlehem das Friedenslicht entzündet und legte Dank zahlreicher Helfer die vielen Kilometer per Flugzeug, Zug und Auto bis zu uns in das Kirchenzentrum auf dem Mühlenberg zurück. Auch dieses Jahr wurde in der Geburtskirche Jesu in Bethlehem das Friedenslicht entzündet und legte Dank zahlreicher Helfer die vielen Kilometer per Flugzeug, Zug und Auto bis zu uns in das Kirchenzentrum auf dem Mühlenberg zurück. Wir hatten das große Glück dieses Jahr Ausrichter der Aussendungsfeier des Hannover-Bezirks zu sein. In 3 Kohorten mit je 50 Teilnehmern wurde das Licht in einer ökumenischen Andacht an alle teilnehmenden Stämme ausgeteilt. Wir waren mit 10 Pfadfinderinnen und Pfadfinder vertreten, was dieses Jahr leider die Maximalzahl an Teilnehmern pro Gruppe war. Im abendlichen Gottesdienst verteilten jedoch weitere Gruppenkinder unseres Stammes das Licht an unsere hiesige Gemeinde.
Ganz nach dem diesjährigen Motto „Friedensnetz – ein Licht das alle verbindet“ wünschen wir uns, dass das Licht hinausgetragen wird und uns daran erinnert, dass wir eine Gemeinschaft sind, die auch in dieser immer noch schweren Zeit zusammen hält.